Saarland

Arbeitskreis Bahn, Verkehrspolitik
Landesverband Saarland

Interview mit VCD Vorstand Manuel Schauer - GRENZÜBERSCHREITENDER FERNVERKEHR

SR WIMS (Wir im Saarland) 10.04.2017

ICE im Regionalbahn - Tempo bei Morsbach

http://sr-mediathek.sr-online.de/index.php?seite=7&id=49724

Minute 10.53 bis Minute 15.42

In weniger als zwei Stunden mit der Bahn von Saarbrücken nach Paris – ohne Umsteigen.

Möglich ist das seit 2007 durch einen grenzüberschreitenden Vertrag zwischen der französischen Bahngesellschaft SNCF und der Deutschen Bahn AG. Seit dem letzten Fahrplanwechsel im Dezember fahren statt fünf nur noch vier Zugpaare auf dieser Trasse. Anlass für Politiker auf deutscher und französischer Seite Alarm zu schlagen. Sie fürchten, dass Saarbrücken durch den Ausbau der Strecke Frankfurt-Strasbourg-Paris benachteiligt und vom Fernverkehr abgehängt werden könnte.

zurück