Saarland

1. Tag der Verkehrssicherheit und Auftakt zum Stadtradeln 2019

Fahrsimulator, Inlineskating-Workshop, Geschicklichkeitsparcours oder

Testfahrten mit dem Lastenrad: Das alles und mehr gab’s beim 1.

Saarländischen Tag der Verkehrssicherheit am 18. Mai 2019 vor der

Congresshalle Saarbrücken.

Eingeladen dazu hatte Verkehrsministerin Anke Rehlinger mit dem Ziel, die Sicherheit auf saarländischen Straßen zu erhöhen und die Unfallrisiken für alle
Verkehrsteilnehmenden zu verringern. Am Samstag, 18. Mai, konnten sich daher
Besucherinnen und Besucher aller Altersgruppen auf dem Vorplatz der
Congresshalle in Saarbrücken bei spannenden Mitmach-Angeboten ausprobieren
und an Info-Ständen informieren.
Für Verkehrsministerin Anke Rehlinger ein voller Erfolg: „Ich danke unseren
saarländischen Partnern für ihre großartige Unterstützung. Gemeinsam haben wir
für ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr sensibilisiert. Sie alle tragen dazu
bei, dass die Sicherheit eines jeden einzelnen Verkehrsteilnehmenden erhöht
wird – egal ob Lkw-, Auto-, Fahrradfahrer oder Fußgänger.“
Der 1. Saarländische Tag der Verkehrssicherheit befasste sich mit allen wichtigen
Fragen rund ums Thema: Überhöhte Geschwindigkeit, Sicherheitsgurte, Alkohol
und Drogen am Steuer, Toter-Winkel, Radverkehr, Fahranfänger und vieles
mehr. Ein Highlight: der Überschlagssimulator des ADAC. Wagemutige konnten
hier ein Gefühl dafür bekommen, in einem Auto zu sitzen, das sich bei einem
Unfall überschlägt – eine Erfahrung, die man in der Realität nicht machen
möchte.
Gute Erfahrungen hingegen macht das Saarland jedes Jahr erneut bei der
Kampagne Stadtradeln Saar. Dieses Jahr beteiligen sich insgesamt 40
Kommunen aus allen saarländischen Landkreisen – so viele wie noch nie zuvor!
Auch Verkehrsministerin Anke Rehlinger macht mit: „Ich habe mich im Vorfeld
der Kampagne schon mal ein bisschen warmgeradelt und bin zu ein paar
Terminen mit dem Fahrrad gefahren. Was man predigt, sollte man selbst auch
gelegentlich tun. Gewinnen wird dadurch unser Klima und unsere Gesundheit.“
Im Rahmen des Verkehrssicherheitstages fiel um 14 Uhr der Startschuss für die
Auftaktradeltour des Regionalverbands Saarbrücken. Rund 50 Teilnehmerinnen
und Teilnehmer, darunter Regionalverbandspräsident Peter Gillo und
Verkehrsministerin Anke Rehlinger, radelten entlang des Leinenpfades bis nach
Kleinblittersdorf. Stadtradeln Saar läuft noch bis zum 7. Juni 2019.

zurück