Saarland

VCD-Stellungnahme zur Vorlage des Verkehrsentwicklungsplans (VEP)

Wir haben beantragt, den VEP an entscheidenen Stellen noch schärfen!

Sowohl das zuständige Ministerium als auch der Landtag mit dem zuständigen Ausschuss für Wirtschaft haben den VCD um eine Stellungnahme zum im März 2021 vorgestellten VEP gebeten. – Wir haben anhand von 11 Punkten Verbesserungen beantragt, die sich mit folgenden Schlagworten zusammenrfassen lassen.

  1. Weniger Konjunktiv!
  2. Quellen benennen!  
  3. Bilanz aus vorausgehendem VEP ergänzen!     
  4. Ziele klarer aufzeigen!
  5. Grenzüberschreitenden ÖPNV proaktiv gestalten!
  6. ModalSplit bilanzieren und Zielzustand festlegen! 
  7. Neu bearbeiten: Elektrifizierung (Lücken systematisch schließen!)
  8. Synergien im Gesamtverkehr aufzeigen, insbesondere Effekte Schienengüterverkehr (SVolt, Bahnlog, ...)!
  9. Klimaschutz besser berücksichtigen!  
  10. Bürger*Innen beteiligen!
  11. MONITORING: jährlich Umsetzung gemeinsam mit Akteuren, darunter VCD überwachen!

Hervorgehobene Punkte haben wir in anlässlich der Anhörung im Landtag vom 21. April (Ausschuss für Wirtschaft) mündlich eingebracht. Die gesamte Stellungnahme haben wir hier zum Download.

zurück