Saarland

Unsere Fahrt wird wegen schlechtem Wetter verschoben !! 7.09.19: VCD-Radtour: „Mit Bahn und Rad durch Hochwald und Primstal“

Rund 60 km Gesamtstrecke

 

260 Höhenmeter bergan, 450 Höhenmeter bergab

? mittelschwere Radtour mit guter Grundkondition als Voraussetzung, kein besonderes Können notwendig, überwiegend befestigte/asphaltierte Wege, ca. 50% auf Radwegen

» Die KARTE zur Tour

 

Rund 60 km Gesamtstrecke

260 Höhenmeter bergan, 450 Höhenmeter bergab
 mittelschwere Radtour mit guter Grundkondition als Voraussetzung, kein besonderes Können notwendig, überwiegend befestigte/asphaltierte Wege, ca. 50% auf Radwegen

 

Anreise mit Bahn bis Bahnhof Türkismühle:

  • Abfahrten in Saarbrücken mit RE von VLEXX (ab 9h51) via Neunkirchen (10h08), Ottweiler, St. Wendel bzw.

  • alternativ von den Zwischenbahnhöfen mit RB von DB Regio (ab Saarbrücken 9h35).

START RADTOUR, Türkismühle Bf 10h45

Etappen und Inhalte/Ziele

  1. Fahrt entlang des Söterbaches und der Hochwaldbahn, Erkundung Potenziale für Güterverkehr (z. B. ehemaliger Gleisanschluss Fa. Hörmann) und im Personenverkehr

  2. Otzenhausen:
    - Gewerbegebiet und seine Erreichbarkeit
    - Tor zum Nationalpark Hochwald-Hunsrück sowie Europäische Akademie
     Frage der Erreichbarkeit ohne Auto

  3. Eintritt ins Primstal, Situation der Haltepunkte/ehemalige Bahnhöfe und Industrie/Gewerbestandorte

  4. Fahrt über Primstal, Schloss Dagstuhl (Wadern) bis Büschfeld – ehemalige Verknüpfung von Merzig-Büschfelder-Eisenbahn und Bahnstrecke Völklingen-Wadern

  5. Industriestandort der Fa. Meiser in Limbach (Aktueller Endpunkt der noch befahrbaren Primstalbahn) und Steinbruch Michelbach

  6. Primstalradweg bis Schmelz: Potenzial für neuen Personenverkehr

  7. Weiter über Primsweiler bis Knorscheid/Körprich: Gleisdreieck und Potenzial einer Strecke
    Konfliktpotenzial Radweg auf Bahntrasse

  8. Weiterfahrt nach Lebach zu Saarbahn/DB Regio-Bahnhof (kurze Variante) oder Dillingen zu DB Regio mit Süwex (längere Variante)

 

Pausen und Mittagesimbiss, u. a. in Primsaue

Bitte ausreichen Verpflegung Getränke und angemessene Kleidung, ggf. Regenschutz mitbringen.

Bei anhaltendem Stark-/Landregen fällt die Radtour aus.

Anmeldungen bitte an: saarland@vcd.org

zurück