Saarland

Bahn & Bus, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik

SVOLT-Standort-Debakel: VCD unterstützt Alternativvorschlag ENSDORF der Bürgerinititative

Zwei (?) Standorte für Batterieherstellung SVOLT an einer Bahnstrecke und dennoch OHNE Gleisanschluss !

 

Das macht keinen Sinn.

 

Landesplanung und Wirtschaftsförderung gehen ohne Raumordnungsverfahren einen riskanten Weg.

Das Risiko verbleibt ausschließlich im Saarland und bei seinen Steuerzahlern.

 

Die Inanspruchnahme von Schutzzonen z. B. für Wasser, Flora, Fauna, Land- und Fortswirtschaft und viele Probleme lassen sich vermeiden, wenn sich die Akteure auf EINEN Standort mit vorhandener Infrastuktur konzentrieren.

Für den VCD kommt angesichs der bisherigen Standortplanung für SVOLT-Standorte ohne Gleisanschluss nur in Frage, die Planung komplett zu überdenken. Der VCD unterstützt den Vorschlag, an einem erschlossenen Standort wie Ensdorf, die SVOLT-Aktivitäten umweltverträglich und verkehrslogistisch günstiger zu konzentrieren. Während in Eiweiler (Gemeinde Heusweiler) ein ehemaliger Industriestandort zur Verfügung steht, muss bei Überherrn bisher unbebaute Fläche mit wertvoller Landwirtschaftsfläche in Anspruch genommen werden. Diese Flächenneuversiegelung ist nicht nicht zu rechtfertigen, wenn ähnliche Flächen wie der Standort am stillgelegten Kraftwerk Ensdorf als Alternative zur Verfügung stehen.

zurück